Kontakt:
Soziale Netzwerke:
  • Facebook
  • Instagram
  • Pinterest
  • LinkedIn
Xing⎪TRIAS

©2018 TRIAS⎪GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN

Tao Yin

Ruhe und Befriedigung findet der Mensch nur in sich selbst, nicht in äußeren Dingen.

Anton Tschechow

Tao Yin ist eine über 3000 Jahre alte chinesische Bewegungskunst, auch als chinesische Heilgymnastik bekannt.

Die Tao Yin Übungen zeichnen sich durch langsame, gleichförmige, in perfekter Balance geführte Bewegungen aus. In teils auch komplizierten Figuren wird der Körper gedehnt, wobei sich die wichtigen Elemente Bauchatmung, Bewegung, Achtsamkeit, Aufmerksamkeit harmonisieren und das Qi in die Meridiane (Energieleitbahnen des Körpers) geleitet wird.

Korrekt ausgeführt erinnern die Tao Yin Übungen an eine Mischung aus einer Dehngymnastik, Meditation, Qigong und Tai Chi. Sie sind leicht erlernbar und für jede*n geeignet.

Das Ziel des Tao Yin ist auf ganzheitlicher Ebene anzusiedeln:

 

  • Balance zwischen innerer und äußerer Lebensenergie

 

  • Stärke und Flexibilität in Muskeln, Faszien, Sehnen und Knochen entwickeln

 

  • Körper, Geist und Seele miteinander in Einklang bringen und vitalisieren

 
Ein regelmäßiges Üben bewirkt, dass sich Körperwahrnehmung sowie Haltung verbessern, es werden Atmung und Organfunktionen positiv beeinflusst und die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt.

Die Kombination aus Atmung und langsamer Bewegung unterstützt, sich in einen Zustand der inneren Ruhe, Harmonie und Gelassenheit zu versetzen.

Tao Yin – Dehnen einmal anders!

Tao Yin ist eine über 3000 Jahre alte chinesische Bewegungskunst und Heilgymnastik, die in den traditionellen chinesischen Klöstern entwickelt wurden.

Die Tao Yin Übungen sind langsame, gleichförmige, in perfekter Balance geführte Bewegungen aus den wichtigen Elementen Bauchatmung, Dehnung und Achtsamkeit. Die Übungen sind gelenkschonend und stärken die Muskulatur und das Bindegewebe.

Ein regelmäßiges Üben bewirkt, dass sich die Körperwahrnehmung sowie Haltung verbessern, es werden Atmung und Organfunktionen positiv beeinflusst und die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt.

Die Übungen werden in bequemer Kleidung und mit einem leichten Schuh ausgeführt, sind leicht erlernbar und für alle Altersstufen geeignet.

 Kursleitung:                       Manuela

 

Termin:                         Montag

 

Uhrzeit:     18:30 - 19:30 Uhr

 

Dauer:                   fortlaufend
 

 Kursleitung:                       Manuela

 

Termin:                     Mittwoch

 

Uhrzeit:     10:30 - 11:30 Uhr

 

Dauer:                   fortlaufend