Kontakt:
Soziale Netzwerke:
  • Facebook
  • Instagram
  • Pinterest
  • LinkedIn
Xing⎪TRIAS

©2020 TRIAS⎪GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN

Progressive Muskelrelaxation

Ich lenke, also bin ich.

Ulrich Erckenbrecht

Die Progressive Muskelentspannung ist die wohl bekannteste Entspannungstechnik, um Stress und Spannungszustände zu mindern.

Bei der progressiven Muskelentspannung (kurz PME; auch progressive Muskelrelaxation, kurz PMR) nach Edmund Jacobson handelt es sich um ein Entspannungsverfahren, bei dem durch die willentliche und bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers erreicht werden soll. Dabei werden nacheinander die einzelnen Muskelpartien in einer bestimmten Reihenfolge zunächst angespannt, die Muskelspannung wird kurz gehalten, und anschließend wird die Spannung gelöst.

Die Konzentration der Person wird dabei auf den Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung gerichtet und auf die Empfindungen, die mit diesen unterschiedlichen Zuständen einhergehen.

 

Ziel des Verfahrens ist eine Senkung der Muskelspannung unter das normale Niveau aufgrund einer verbesserten Körperwahrnehmung. Mit der Zeit lernen die Teilnehmenden muskuläre Entspannung herbeizuführen, wann immer sie dies möchten. Zudem sollen durch die Entspannung der Muskulatur auch andere Zeichen körperlicher Unruhe oder Erregung reduziert werden können wie beispielsweise HerzklopfenSchwitzen oder Zittern.

Darüber hinaus können Muskelverspannungen aufgespürt und gelockert und damit Schmerzzustände verringert werden.

Die Wirksamkeit der Progressiven Muskelentspannung ist durch wissenschaftliche Studien eindeutig belegt.

In 75% der Studien wurden deutliche Verbesserungen an den Symptomen nachgewiesen, insbesondere bei Angst -und Spannungszuständen. 

  • Verbesserung der Körperwahrnehmung 

  • Innere Unruhe wird gemindert

  • Mentale Stärke

  • Blutdrucksenkend

  • Schlafstörungen

  • Linderung chronischer Schmerzen 

  • Muskuläre Verspannungen des Nackens oder der Kiefermuskulatur können sich lösen.

Darüber hinaus wurde eine Besserung der allgemeinen Befindlichkeit für GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN festgestellt.

 

Das Ziel dieses Kurses ist, dass die Teilnehmenden in stressigen Momenten Ihre Übungen abrufen können, um so in einen Moment der Entspannung zu gehen, um den Belastungen des Alltags besser entgegen wirken zu können.

Progressive Muskelentspannung ist eine von innen heraus aktive Methode, die über an- und entspannen gezielter Muskelgruppen wirkt.

Durch bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen, wird so ein tiefer  Entspannungszustand für den gesamten Körper erzeugt! 

Bei regelmässiger Anwendung bewirkt es eine bessere Körperwahrnehmung. 

Innere Unruhe wird gemindert; gibt mentale Stärke, wirkt Blutdrucksenkend, sorgt für weniger Schlafstörungen, chronische Schmerzen werden gelindert. 

Muskuläre Verspannungen des Nackens oder der Kiefermuskulatur können sich lösen.

Das Ziel ist, dass du in stressigen Momenten deine Übungen abrufen kannst, um so in einen Moment der Entspannung zu gehen, um den Belastungen des Alltags besser entgegen wirken zu können.

 Kursleitung:                             Stella

 

Termin:                      Dienstag

Uhrzeit:     17:00 - 18:30 Uhr

 

Dauer:                   fortlaufend
 

Dieser Kurs für Progressive Muskelrelaxation ist ein zertifizierter Präventionskurs, der von den Krankenkassen anerkannt ist und somit zu mindestens 75 % erstattet wird.

Erkundige dich bitte bei deiner Kasse, in welcher Höhe der Betrag übernommen wird. 

Er dauert 8 Wochen und findet einmal wöchentlich á 90 Minuten statt.

Im Vorfeld sollten wir in einem gemeinsames Gespräch klären, ob es Kontraindikationen gibt und / oder ob dies die richtige Entspannungstechnik für dich ist.